Brahma (Brama) - Der Schöpfer

Brahma - Vishnu in Silber

Brahma ist mit 4 bärtigen Gesichtern dargestellt und trägt auf vier Armen einen Opferlöffel, ein Buch, einen Rosenkranz und einen kleinen Krug mit Wasser. Er reitet zusammen mit seiner Frau Sarasvati, der Göttin des Wissens, die Wildgans.

Brahma oder Brama (Sanskrit: ब्रह्मा brahmā) ist die erste Person der Trimurti. Er wird als „Der Schöpfer“ bezeichnet.

Brahma ist das erste Wesen, das zu Beginn jedes kosmischen Zyklus (oder Kalpa) erschaffen wurde, er gilt als Architekt des Universums, als Vater aller Wesen.

Brahma wird mit vier Köpfen, vier Gesichtern, vier Armen und vier Beinen dargestellt. Jeder Kopf rezitiert einen der vier VEDAs.

In den vier Händen hält er:
ein Glas mit Wasser,
verwendet, um Leben zu schaffen;
ein Rosenkranz, der verwendet wurde, um den Lauf der Zeit zu verfolgen;
der Text der Veden;
eine Lotusblume.

Am Anfang aller Zeiten erschuf Brahma zusätzlich zum Universum auch den weiblichen Aspekt, der in der Göttlichkeit von Shatarupa erkennbar ist. Brahma verliebte sich sofort in sie. Shatarupa bewegte sich in verschiedene Richtungen, um Brahmas intensiver Aufmerksamkeit zu entgehen. Aber jedes Mal, wenn er sich bewegte, entwickelte Brahma einen neuen Kopf. So entwickelte Brahma fünf einander gegenüberliegende Köpfe. Um Brahma zu kontrollieren, schnitt Shiva seinen höchsten Kopf ab; er erkannte, dass Shatarupa Brahmas Tochter war, die von ihm erschaffen wurde, und dass Shatarupa selbst ein Fehler von Brahma selbst war, der jetzt von seiner Attraktivität besessen war. Also beschloss Shiva, den Kult, die Verehrung von Brahma wegen seines "gottlosen" Verhaltens, abzukühlen. Aus diesem Grund werden nur Vishnu und Shiva weiterhin verehrt, während Brahma fast immer ignoriert wird. Aufgrund dieses Vorfalls wird Brahma in seinen Reueversuchen in den vier Veden deklamiert.

Vielen Dank, dass Sie sich in unsere Mailingliste aufgenommen haben.
Diese E-Mail wurde bereits registriert
Ico-Kollaps
0
Kürzlich angesehen
ic-cross-line-top
Top
ic-expand
ic-cross-line-top