Alle Rudrakshe-Typen mit Zusammenfassung auflisten

DER MUKHI VON RUDRAKSHA 

Die einseitige Rudra ( 1 mukhi )

  • Gottheit: Shiva
  • Dominanter Planet: SUN
  • Sternbild: KRITTIKA, UTTARAPHALGUNI, SHRAVANA 
  • Edelstein: Rubin 
  • Mantra: Om Hreem Namah 
  • Om Rudra Namah 
  • Om Drushaan Namah
  • Om Namah Shivaia
  • Wochentag: Montag 
  • Organe, die es steuern: Zirbeldrüse, Hypophyse, Hypothalamus.
  • Krankheiten: Erkrankungen des Herzens, des Blutes, der Venen und der Augen, Migräne.
  • Es ist das mächtigste Rudra, die Inkarnation von Shiva, dem Schöpfer der Wortwelt der Musikkünste Ayurveda Yoga und Jyotish.
  • In den Häusern, in denen dieses Rudra zu finden ist, werden immer Frieden und Freude herrschen und der Tod wird nicht gefürchtet.
  • Es ist das Rudra, das am häufigsten verwendet wird, um der Göttlichkeit zu helfen: Ardhanareeshvara
  • Beherrschender Planet: Mond 
  • Sternbild: Rohini, Hasta, Shravana 
  • Edelstein: Perle 
  • Mantra: Om Namah, Om Om Namah, Om Khum, Om Shreem Namah, Om Namah Shivaia
  • Wochentag: Montag 
  • Organe, die es steuern: Herz 
  • Krankheiten: Übersäuerung, Magenbeschwerden, Herzkrankheiten, Stress, Depression und Hysterie 
  • Stellt die Vereinigung von Shiva und Shakti dar, entfernt negative Gedanken aus dem Geist

Die rauen zwei Gesichter ( 2 mukhi ):

  • Gottheit: Ardhanareeshwara 
  • Beherrschender Planet: MOND 
  • Sternbild: Rohini, Hasta, Shravana
  • Edelstein: PERLE 
  • Mantra Om Namah Shivaia Om Om Namah, Om Khum, Om Shreem Namah, Mahamrityunjai Mantra 
  • Wochentag: Montag 
  • Krankheiten: Übersäuerung, Magenbeschwerden, Herzkrankheiten, Stress, Depressionen, Hysterie.
  • Das zweigesichtige RUDRAKSHA repräsentiert die Vereinigung von Shiva und Shakti, gibt das Bewusstsein, eins mit der Schöpfung zu sein
  • Es entfernt negative Gedanken Es wird in Beziehungen empfohlen Es kann von Ehemann und Ehefrau, Eltern und Kindern, Guru und Schülern getragen werden Es wird um den Hals getragen oder kann auf einer Statue von Shiva und Shakti . getragen werden 

Das dreigesichtige Rudra ( 3 mukhi )

  • Gottheit: Agni 
  • Beherrschender Planet: Mars 
  • Sternbild (Nakshatra) Chitra Shatabhishak Mrgashira 
  • Edelstein: Rote Koralle, Hexonit-Granat
  • Mantra: Om Kleen Namah (Shiva Purana) Om Om Namah Mahamrotyunjai Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag und Dienstag
  • Organe, die es steuern: Solarplexus-Rachen 
  • Krankheiten: Fieber bei Kindern, biliäre Lebererkrankungen, Bluthochdruck, Stress, Depression
  • Dieser Same repräsentiert auch die drei gunas sattva (Reinheit), gesund und (Handlung) und tamas (Trägheit).
  • Es hilft auch, den negativen Auswirkungen von MARS entgegenzuwirken, hilft Ihnen, nicht faul zu sein und stärkt den Körper und Geist, den Sie um Ihren Hals tragen.

Die vierseitige Rudra ( 4 mukhi )

  • Gottheit: Brahma 
  • Beherrschender Planet: Jupiter
  • Sternbild: Ashlesha Jyestha, Revati
  • Edelstein: Smaragd
  • Mantra: Om Hreem Namah, Om Hreem Om
  • Hreem Hoom Namah Mahamrityunjai Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag und Donnerstag 
  • Organe, die es steuern: Nebennieren und Herz 
  • Krankheiten: Nieren, Schilddrüse, Gehirn, psychische Störungen und Gedächtnisstörungen
  • Dieser Samen hilft, die 4 Ziele der menschlichen Artha-Reichtums-Existenz zu erreichen 
  • Kama-Wunsch Dharma-Rechtschaffenheit und Moksha-Befreiung.
  • Es wird von Künstlern, Schriftstellern, Musikern, Lehrern und auch von Kindern unter 6 Jahren getragen, da es ihnen hilft, besser zu wachsen.

Die fünfseitige Rudra ( 5 mukhi )

  • Gottheit: Shiva 
  • Beherrschender Planet: Jupiter
  • Sternbilder: Purnarvasu Vishakha Purvabrhadapada 
  • Edelstein: GELBER Saphir
  • Mantra: Om Hreem Namah Om Hoom Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag und Donnerstag 
  • Organe, die es steuern: alle Chakren
  • Krankheiten: Fettleibigkeit Diabetes Erkrankungen des Knochenmarks, des Immunsystems, der Leber, der Niere, der Beine, der Füße und der Ohren
  • Das 5-seitige RUDRAKSHA ist am gebräuchlichsten.
  • Das 5-seitige Rudra gewinnt gegen jedes Übel und schenkt Frieden und Freude.
  • Hilft bei Bluthochdruck, Herzbeschwerden bei Stress.

Die 6-seitige Rudra ( 6 mukhi )

  • Göttlichkeit: Ganesha und Kartikeya Kinder von Lord Shiva 
  • Beherrschender Planet: Venus 
  • Nakshatra-Konstellation: Purvaphalguni Purvashada Bharani
  • Edelstein: Diamant 
  • Mantra: Om Hreem Om Namah Om Hoom Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag und Freitag
  • Organe, die es steuern: Wurzelchakra und Fortpflanzungsorgane
  • Krankheiten: Geschlechtskrankheiten und Störungen Mundkrankheiten, Nackenbeschwerden und Wassereinlagerungen
  • Es hilft Künstlern, sich zu verbessern, fördert die Konzentrationsfähigkeit, hilft denen, die lange in der Öffentlichkeit sprechen müssen, gibt Wohlstand.

Das siebengesichtige Rudra ( 7 mukhi )

  • Gottheit: Mahalakshmi und die sieben Mütter (sapta Matrika) Brhami Maheshwari Kumari Vaishnavi Indrani und Chamunda 
  • Beherrschender Planet: Saturn
  • Nakshatra-Konstellationen: Anuradha Uttarabhadrspada Pushya
  • Edelstein: blauer Saphir
  • Mantra: Om Hun Namah Om Hra
  • Wochentag: Montag und Samstag
  • Organe: Chiasma opticus der Bauchspeicheldrüse
  • Krankheiten: sexuelle Herzkrankheit des Rachens der Knochen Muskelschmerzen Leukämie, Stress-Depression.
  • Mahalakshmi regiert dieses Rudra und ist die Göttin des Wohlstands, schenkt Gesundheit, Reichtum und schafft es, Pech zu besiegen.
  • Es dämmt den negativen Einfluss von SATURN ein und hilft bei der Überwindung von Krankheiten Todesangst Angst Impotenz und Verzögerung bei der Zielerreichung.

Die achtseitige Rudra ( 8 mukhi )

  • Gottheit: Ganesha 
  • Beherrschender Planet: Rahu 
  • Nakshatra: Er wird gehen, Swati Shatabishak
  • Edelstein: ESSONITE Granat
  • Mantra: Om Hun Namah Om Sah Hoom Om Kam Vam Namah Om Hreem Shreem Kreem Spam Mahamrityunjai Mantra Om N Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag
  • Leitende Organe: Chiasma opticus der Bauchspeicheldrüse 
  • Krankheiten: Schlaflosigkeit Erkrankungen des Nervensystems der Prostata und Gallenblase 
  • Ganesha repräsentiert dieses RUDRAKSHA und ist derjenige, der Hindernisse beseitigt.
  • Darüber hinaus beseitigt das 8-seitige Rudra die negativen Auswirkungen von RAHU, die den negativen Auswirkungen von SATURN (Shaini) sehr ähnlich sind, die Erkrankungen der Lunge, der Füße, der Haut und des grauen Stars verursachen, und schützt schließlich vor Schlangen- und Spinnenbissen.

Das neungesichtige Rudra ( 9 mukhi )

  • Gottheit: Durga 
  • Beherrschender Planet: KETU
  • Nakshatra: ASHVINI, Magha Mula 
  • Edelstein: KATZENAUGE
  • Mantra: Om Hreem Namah Om Hun Namah Om Hreem Veing Yun Mahamrityunjai Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag 
  • Organe: Hypothalamus und limbisches System 
  • Krankheiten: körperliche Schmerzen und Kreuzschmerzen
  • Frei von Angst und Stress wird es normalerweise montiert, indem es zwischen zwei goldene oder silberne Kapseln gelegt und an einer roten Schnur aufgereiht wird. Die Neungesichtige Rudraksha ist die Form der Göttin Durga (Shakti). Erhöhen Sie die Eigenleistung. Dieses Mukhi ist nützlich, um die negativen Auswirkungen von Ketu zu mildern. Ketu verursacht Lungenkrankheiten, Fieber, Augenschmerzen, Darmschmerzen, Hautkrankheiten, Gliederschmerzen usw. Es ist nützlich für die Konzentration von Seelenfrieden und spirituellem Erwachen. Es hilft, Geduld zu kultivieren, unnötige Wut und das Gefühl, keine Angst zu haben, zu kontrollieren. Es ist Maa Shakti sehr lieb und wird von Devis Devotee getragen. Es kann am Hals oder am rechten Arm getragen werden.

Die zehnseitige Rudra ( 10 mukhi )

  • Gottheit: Vishnu
  • Beherrschender Planet: keiner
  • Konstellation: keine
  • Edelstein: keiner 
  • Mantra: Om Hreem Namah Om Ksheem Mahamrityunjai Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Sonntag
  • Organe: Herz 
  • Krankheiten: Schlaflosigkeit, geistige Instabilität, Husten
  • Es verleiht dem Träger enorme Kraft, es wird in Gold oder Silber montiert und um den Hals gelegt bringt es das Vata-Dosha ins Gleichgewicht und hilft schließlich, Geduld und Toleranz zu kultivieren.

Die elfseitige Rudra ( 11 mukhi )

  • Gottheit: Hanuman Rudra
  • Dominanter Planet: SUN 
  • Sternbild: KRITTIKA Uttaraphalguni Uttarashadha 
  • Edelstein: Rubin
  • Mantra: Om Hreem Hun Namah Om Shreem Namah Om Shreem Om Room Moom Yoom Aum und Mahamrityunjai Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Sonntag und Montag
  • Organe: Nervensystem die wichtigsten Nadis (Energiekanäle) Ida Pingala und Sushumna 
  • Krankheiten: Übersäuerung und Magenerkrankungen Leber- und Brustgewebeerkrankungen
  • Hanuman verleiht dem Träger große Kräfte, um große Hindernisse zu überwinden, reguliert den Blutdruck, schenkt Vertrauen, Intelligenz und körperliche und geistige Stärke.
  • Dieser Samen gilt als das Licht von RUDRA Hanuman und seine elfte Form, die böse Geister abwehrt, kann an einem Ort getragen oder auf einem Shivalingam platziert werden, an dem Yoga und Meditation praktiziert werden.

Das zwölfgesichtige Rudra ( 12 mukhi )

  • Gottheit: Indra Aditya Surya 
  • Sternbild: Krittika, Uttaraphalguni Uttarashadha 
  • Edelstein: Rubin 
  • Mantra: Om Kroam Kshoam Roam Namah Om Hreem Om Hoom Hreem Namah Mahamrityunjai Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Sonntag und Montag 
  • Organe: Kleinhirn Magen Speiseröhre
  • Krankheiten: Druckstörungen der Augen des Darms und des Herzens, Diabetes Rachitis und Osteoporose.
  • Mit der Energie der Sonne hält dieses Rudra geistige und körperliche Trägheit von Tamas fern.
  • Es hilft bei der Meditation frei von Feuer- und Krankheitsangst und wird in der Nähe des Halses oder des Herzens getragen.

Das Rudra mit dreizehn Gesichtern ( 13 mukhi )

  • Gottheit: Kamadeva Indra  
  • Dominanter Planet: Venus 
  • Konstellation: keine 
  • Edelstein: Diamant 
  • Mantra: Om Hreem Namah Namah, Om Kshaam Chaum Namah, Om Kshaum, Om Kshayem Staum Namah, Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Sonntag, Montag und Freitag 
  • Organe: Kleinhirn Solarplexus Prostata Magen Speiseröhre 
  • Krankheiten: sexuelle Störungen, psychische Erkrankungen, Muskeldystrophie
  • Dieses Rudra hilft, Sünden zu sühnen, um Erfolg zu haben, wird um den Hals getragen, an einem Ort aufbewahrt, an dem wirtschaftliche Aktivitäten stattfinden, gibt Erfolg.

 Die vierzehnseitige Rudra ( 14 mukhi )

  • Gottheit: Shiva 
  • Beherrschender Planet: Saturn
  • Edelstein: blauer Saphir 
  • Mantra: Om Namah, Om Namo Namah, Om Nraam Om Dum Maam Namah, Mahamrityunjai Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag
  • Organe: Herz 
  • Krankheiten: Erkrankungen des Herzens und des Immunsystems, sexuelle Schwäche, geistige Schwäche, Stress, Angstzustände, Depressionen, Geschwüre und Erkrankungen der Gebärmutter, der Haut und der Augen.
  • Dieses Rudra ist dem dritten Auge von Shiva angeboren und hilft daher bei seiner Öffnung hilft Meditation hilft endlich die fatalen Perioden zu überwinden, die durch Planeten verursacht werden, die negative Einflüsse geben.

Die fünfzehnseitige Rudra ( 15 mukhi )

  • Gottheit: Shiva Pashupati Bath
  • Beherrschender Planet: Rahu
  • Edelstein: Exonit-Granat
  • Mantra: Om Hreem Namah und Mahamrityunjai Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag
  • Organe: Lymphsystem und Rachen 
  • Krankheiten: allgemeine Schwäche, sexuelle Schwäche, Störungen des Immunsystems 
  • Allen, die spirituelle Praktiken ausüben, wird ein 15-seitiges Rudra empfohlen 
  • Es wird auch empfohlen, es zu tragen, wenn Sie an unheilbaren Krankheiten leiden, da es Ojas (Immunität) fördert, ein allgemeines Wohlbefinden bringt.
  • Es wird oft von Pranotherapeuten-Heilern getragen und ist auf Gold oder Silber gefasst und wird mit einem roten Faden getragen.

Die sechzehnseitige Rudra ( 16 mukhi )

  • Gottheiten: Shiva (Mahamrityunjaia) und Rama 
  • Konstellation: keine
  • Edelstein: KATZENAUGE
  • Mantra: Mahamrityunjai-Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag
  • Organe: Schilddrüse, Thymus, Milz und Bauchspeicheldrüse 
  • Krankheiten: endokrine Störungen, TB-Lungenkrankheiten, Energiestörungen (Prana) 
  • Dieses Rudra wird auch Vijaya (großer Sieg) oder Jai RUDRAKSHA genannt schenkt Devotees das Geschenk von Mahakala (wunderbare Zeit) hilft die Angst vor dem Tod zu überwinden, schützt vor allen Krankheiten vor allem denen karmischer Natur kann immer auf Gold und Silber montiert getragen werden mit einer roten Schnur oder sogar an dem Ort gehalten, an dem unsere spirituellen Praktiken stattfinden.

Das Rudra mit siebzehn Gesichtern ( 17 mukhi )

  • Gottheit: Vishwakarma, der Architekt des Universums und die Göttin Katyayani, ein Aspekt von Durga
  • Beherrschender Planet: keiner
  • Konstellation: keine 
  • Edelstein: keiner
  • Mantra: Mahamrityunjai-Mantra, Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag 
  • Organe: Dünndarm und Lunge
  • Krankheiten: allgemeine und sexuelle Schwäche, Gedächtnisstörungen, Lethargie
  • Das 17-seitige Rudra bringt Erfolg in jedes Unternehmen 
  • Der tantrische Text in den Puranas, dem Katyayani-Tantra, sagt, dass das Tragen eines 17-seitigen Rudras hilft, einen spirituellen Partner zu treffen.

Das Rudra mit achtzehn Gesichtern ( 18 mukhi )

  • Gottheit: Bhumi Devi (Mutter Erde)
  • Beherrschender Planet: Erde 
  • Konstellation: keine 
  • Edelstein: alle
  • Mantra: Mahamrityunjai-Mantra, Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag und Freitag 
  • Organe: Leber
  • Krankheiten: Schwäche der weiblichen Fortpflanzungsorgane, geistige und allgemeine Schwäche, Diabetes, Arthritis, Parese. Wenn wir das 18-seitige Rudra tragen, fühlen wir uns umsorgt und genährt, gerade weil unsere Mutter Erde ihre Kinder ernährt und uns daher Kraft gibt und Gesundheit.

 Die neunzehnseitige Rudra ( 19 mukhi )

  • Gottheiten: Vishnu und Lakshmi 
  • Beherrschender Planet: keiner
  • Konstellation: keine 
  • Edelstein: keiner 
  • Mantra: Mahamrityunjai-Mantra, Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag 
  • Organe: Lunge, Bronchien
  • Es vertreibt Krankheiten und gibt Langlebigkeit, Erfolg im Geschäft 

 

Das zwanziggesichtige Rudra ( 20 mukhi )

  • Gottheit: Brahma
  • Beherrschender Planet: keiner 
  • Konstellation: keine 
  • Edelstein: keiner 
  • Mantra: Om Hreem Hreem Hum Hum Brhamane Namah und Mahamrityunjai Mantra, Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag 
  • Organe: surreale Drüsen
  • Krankheiten: alle Arten von Krankheiten, Vergiftungen, psychische Störungen durch psychische Angriffe
  • Dieses Rudra gibt Seelenfrieden, Weisheit und Wissen, gute Gesundheit und Erfolg.

Das einundzwanzigseitige Rudra ( 21 mukhi )

  • Göttlichkeit: Kubera, der göttliche Schatzmeister
  • Beherrschender Planet: keiner 
  • Konstellation: keine 
  • Edelstein: keiner 
  • Mantra: Mahamrityunjai-Mantra, Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: Montag 
  • Organe: Fortpflanzungsorgane 
  • Krankheiten: Stress, Angst, Sorgen 
  • Die 21-seitige Rudra wird vom Herrn des Reichtums Kubera regiert. Wenn Sie sie tragen, gibt es keine Geldprobleme mehr durch Mangel an materiellen Dingen und Sie werden frei von Spannungen und Unglücken 
  • Es ist auf goldener und roter Kordel montiert

Das raue Gesicht von Ganesha:

  • Die Rudra GAURI Shankar 
  • Gottheiten: Shiva und Parvati
  • Beherrschender Planet: MOND 
  • Konstellation: keine 
  • Edelstein: keiner 
  • Mantra: Mahamrityunjai-Mantra, Om Namah Shivaia, Om GAURI Shankaraya Namah 
  • Wochentag: Montag 
  • Organe: Fortpflanzungsorgane 
  • Krankheiten: Erkrankungen des Fortpflanzungssystems Verhaltensstörungen 
  • Es ist ein sehr seltenes und teures Rudra, das aus zwei spontan zusammengefügten Samen besteht (Gauri / Parvati und Shankar / Shiva).
  • Es schafft Frieden und Freude in der Familie, wenn es getragen wird alle Hindernisse werden zerstört, es schafft eine Verbindung zu unserer Mutter Erde, es hilft, andere zu tolerieren und seine Fehler zu sehen.

Der Rudra Garbh GAURI Shankar

Es ist eine Art von GAURI Shankar, aber kleiner und hilft der Frau, die Schwangerschaft und Geburt ohne Probleme durchzuführen, tatsächlich wird es oft schwangeren Frauen gegeben.

Das Rudra Trijuti:

  • Gottheit: die Dreifaltigkeit (Brahma, Vishnu und Shiva)
  • Beherrschender Planet: alle Planeten 
  • Konstellation: keine 
  • Edelstein: keiner
  • Mantra: Mahamrityunjaia-Mantra Om Namah Shivaia 
  • Wochentag: keiner
  • Organe: alle
  • Krankheiten: alle
  • Dieses Rudra besteht aus drei zusammengewachsenen Samen, die echten sind sehr selten, tatsächlich ist es beim Kauf besser mit einem Zertifikat 
  • Wer einen besitzt und trägt, wird gesegnet sein, wird Gesundheit und Reichtum haben, Kraft und Beherrschung der Sinne, körperliche und seelische Krankheiten heilen 

Der Rudra Savar: 

Das Savar ist eines der seltensten Rudras und besteht aus einem einseitigen Rudra und einem GAURI Shankar, es hat sowohl die Eigenschaften des letzteren als auch die Eigenschaften des einseitigen Rudras.

Es gibt spirituellen Fortschritt und Wohlstand und heilt unheilbare Krankheiten.

 {formbuilder:41980}

Vielen Dank, dass Sie sich in unsere Mailingliste aufgenommen haben.
Diese E-Mail wurde bereits registriert
Ico-Kollaps
0
Kürzlich angesehen
ic-cross-line-top
Top
ic-expand
ic-cross-line-top