Die Bedeutung von Malas in der indischen Kultur

Die Bedeutung von Malas in der indischen Kultur. Haben Sie sich jemals gefragt, was eine Mala ist und was sie in der indischen Kultur bedeutet? Die Mala ist der indische Rosenkranz und besteht aus 108 Perlen.

Was bedeutet Mala? - Die Bedeutung von Malas in der indischen Kultur

Mala bedeutet wörtlich Blumengirlande, wird auch Japa Mala (Japa-Wiederholung) genannt und dient der Wiederholung von Mantras.
In Indien ist 108 eine heilige und symbolische Zahl.

Die Zahl 108 und ihre Symbolik: Was steckt hinter dieser heiligen Zahl?

Die eine repräsentiert das höchste Brahma-Bewusstsein, die acht repräsentiert die acht Aspekte der Natur (5 Elemente Erde Wasser Feuer Luft Äther) plus Amkhara (das Ich), Manas (der rationale Verstand) und Buddhi (Intellekt und Intelligenz).
Die Null repräsentiert den Kosmos, die Schöpfung, die von Shiva repräsentiert wird.
Die 8 repräsentiert auch die ursprüngliche Shakti (weibliche Energie).
Nummer eins ist auch die Vereinigung von Shiva und Shakti, die Verschmelzung der beiden Gegensätze.
Die Zahl 108 kommt sowohl in der hinduistischen als auch in der buddhistischen Tradition vor, 108 sind auch die Namen von Shiva, Khrshna, Visnu, Rada und Lakshmi.
In den Veden (heiligen Texten) wird die 108 oft wiederholt, auch die Upanishaden sind 108. Auch in den heiligen Texten sind die Gopi (Hirtinnen) von Khrsna.

Wie setzt sich eine Mala zusammen? - Die Bedeutung von Malas in der indischen Kultur

Die Körner der Mala bestehen aus Lotussamen, Rudraksha, Sandelholz, Tulsi, Kristall, Bernstein und vielen anderen Steinen. Die Mala wird immer in der rechten Hand gehalten Du beginnst zu beten oder zu rezitieren, beginnend mit dem Verbindungspunkt, der die andere Körnung ist, die sich in der Mitte befindet, du darfst diese Körnung niemals überholen, sondern gehe zurück. Jedes fließende Korn ist ein rezitiertes Mantra. Die Körner berühren sich nur mit Daumen und Mittelfinger.

Haben Sie Schmuck mit Mala?

Ja sicher. Wir haben eine Leidenschaft für Steine ​​und Juwelen, die auch eine heilige Symbolik enthalten. Die Sammlung unserer Malas finden Sie hier

Wo kann man mehr lesen?

Wir haben noch keine Bücher gefunden, die wir empfehlen könnten, aber wir finden den Abschnitt auf Wikipedia Diesbezüglich finden wir es sehr interessant. Überprüfen !

 

 

Vielen Dank, dass Sie sich in unsere Mailingliste aufgenommen haben.
Diese E-Mail wurde bereits registriert